News

­
29 11, 2018

Weiterbildung

By |November 29th, 2018|

Am 05.12.2018 findet eine Weiterbildung in Weinsberg (Restaurant Rappenhof) statt.

Thema:
Die gesunde Mischung:
Physiologie und Sinn der Mischinsuline

Der Mittelweg zum Erfolg:
Mix-Anwendung in der Hausarztpraxis

Referenten: Dr. med. C. Iannello

29 11, 2018

Weiterbildung

By |November 29th, 2018|

Am 01.12.2018 findet der Diabetes-Campus Süd 2018 in Ludwigsburg (Nestor Hotel) statt.

Thema:
Die diabetologische Schwerpunktpraxis: Praxisabläufe und Orga-Strategien zur besseren Versorgung.

Referenten: Dr. med. C. Iannello und P. Iannello

4 10, 2018

Veranstaltung zum Weltdiabetestag

By |Oktober 4th, 2018|

Am 27.11.2018 um 18:00 Uhr findet ein Vortrag in der Neckar-Odenwald-Klinik am Standort Buchen im Konferenzraum ZPA (1. UG) statt.

Thema:
Diabetesschulung – Sinnvoll oder unsinnig.

Referenten: Patrizia Iannello

4 10, 2018

Veranstaltung zum Weltdiabetestag

By |Oktober 4th, 2018|

Am 14.11.2018 um 13:30 Uhr findet ein Vortrag im unteren Rathaussaal Mosbach statt.

Thema:
Volkskrankheit Diabetes, Risiko senken und Folgen reduzieren.

Referent: Dr. med. C. Iannello

 

6 03, 2018

Weiterbildung

By |März 6th, 2018|

Am 30.06.2018 findet eine Weiterbildung für Assistenzpersonal aus der hausärztlichen Praxis in Neckarsulm (nestor Hotel) statt.

Thema:
Die Weiterbildung zum/zur Hausärztlichen DiabetesmanagerIn (HDM) wurde nach dem Curriculum des Bundesverbandes der niedergelassenen Diabetologen (BVND) erstellt. Das Ziel der Weiterbildung zur HDM ist es, den MitarbeiterInnen der niedergelassenen Hausärzte anhand des DMP-Bogens „Typ-2-Diabetes“ die Grundlagen der Diagnostik, Therapie und Dokumentation des Typ-2-Diabetes zu vermitteln. Diese Fortbildung soll die Möglichkeit bieten, die Patientenversorgung weiter zu verbessern.

Referenten: Dr. med. C. Iannello und P. Iannello

7 08, 2017

Weiterbildung

By |August 7th, 2017|

Am 18.11.2017 findet eine Weiterbildung für Assistenzpersonal aus der hausärztlichen Praxis in Mosbach (Amtsstüble) statt.

Thema:
Die Weiterbildung zum/zur Hausärztlichen DiabetesmanagerIn (HDM) wurde nach dem Curriculum des Bundesverbandes der niedergelassenen Diabetologen (BVND) erstellt. Das Ziel der Weiterbildung zur HDM ist es, den MitarbeiterInnen der niedergelassenen Hausärzte anhand des DMP-Bogens „Typ-2-Diabetes“ die Grundlagen der Diagnostik, Therapie und Dokumentation des Typ-2-Diabetes zu vermitteln. Diese Fortbildung soll die Möglichkeit bieten, die Patientenversorgung weiter zu verbessern.

Referenten: Dr. med. C. Iannello und P. Iannello

14 10, 2016

Weiterbildung

By |Oktober 14th, 2016|

Am 19.11.2016 findet eine Weiterbildung für Assistenzpersonal aus der hausärztlichen Praxis in Mosbach (Amtsstüble) statt.

Thema:
Die Weiterbildung zum/zur Hausärztlichen DiabetesmanagerIn (HDM) wurde nach dem Curriculum des Bundesverbandes der niedergelassenen Diabetologen (BVND) erstellt. Das Ziel der Weiterbildung zur HDM ist es, den MitarbeiterInnen der niedergelassenen Hausärzte anhand des DMP-Bogens „Typ-2-Diabetes“ die Grundlagen der Diagnostik, Therapie und Dokumentation des Typ-2-Diabetes zu vermitteln. Diese Fortbildung soll die Möglichkeit bieten, die Patientenversorgung weiter zu verbessern.

Referenten: Dr. med. C. Iannello und P. Iannello

hdm-einladungsfyler_mosbach

14 10, 2016

Weiterbildung

By |Oktober 14th, 2016|

Am 15.10.16 findet eine Weiterbildung für Ärzte in Neckarsulm statt.

Thema: Neuste diabetologische Erkenntnisse vom EASD (München) und ADA (New Orleans)

Referenten: Dr. med. C. Iannello und A. Möller

16 12, 2015

Neue Technologie in der Typ 1 Therapie

By |Dezember 16th, 2015|

Am 09.07.2016 findet in der Alten Mälzerei in Mosbach zum ersten Mal ein Tag für Typ 1 Diabetiker statt, von 10.00 Uhr bis ca. 16.00 Uhr.

Das Thema der Veranstaltung: Diabetes und Technologie

Mehrere Referenten werden zu diesem Thema Vorträge halten. Im Fokus stehen neue Pumpen und  die Möglichkeiten des continuierlichen Glucosemonitorings, auch in Anbetracht auf die zukünftige Verordnungsfähigkeit dieser Technologie. Ferner sind Interviews mit Betroffenen geplant, die Pumpe und Sensor in einer Sportwoche testen durften.

Durch den Tag führt Shirin Valentine, die Testimonial für die Firma Medtronic ist und selbst Pumpen- und Sensorträgerin ist.

Wir freuen uns sehr zu diesem Anlass zahlreiche Betroffene, Angehörige und Interessierte begrüßen zu dürfen.
Sollten Sie zu diesem Thema eine spezielle Frage haben, dürfen Sie diese gerne im Diabeteszentrum einreichen,  die Fragen werden dann von unseren Referenten beantwortet.

Das Programm:

10.00 Uhr – Begrüßung (Patrizia Iannello)
10.15 Uhr – Mein Leben mit Diabetes (Shirin Valentine)
11.00 Uhr – Kinder mit Typ 1 (Bela Bartus)
12.30 Uhr – Pause
13.30 Uhr – Diabetes & Sport (Dr. med. Carsten Iannello)
14.00 Uhr – Interview Pumpentester Sportwoche
14.30 Uhr – Vorstellung Sport & Therapiezentrum
14.50 Uhr – Innovationen SuP vs. CGM vs. FGM (Dr. Andreas Thomas)
15.30 Uhr – Kostenerstattung CGM (Gerlinde Kopp)

Eine Anmeldung ist Pflicht, also schnell einen Platz reservieren.
Hier geht es zur Anmeldung: https://de.surveymonkey.com/r/37SWQ69

Flyer_Veranstaltung-09.07.16

11 12, 2015

INPUT-Studie

By |Dezember 11th, 2015|

Im Jahr 2016 nehmen wir als diabetologische Schwerpunktpraxis an einer Studie für ein neues Schulungs- und Behandlungsprogramm teil.
In der Studie geht es darum, ein Schulungsprogramm bei Pumpenträgern im Alter zwischen 16 bis 75 Jahren auszuarbeiten und zu testen.

Der Infoabend zum genauen Ablauf ist am  11. März 2016 geplant.
Schulungsbeginn: Die erste Gruppe wird im Zeitraum vom 11. April bis zum 20. Mai geschult,
die zweite Gruppe im Oktober

Genau Zeiten, werden noch durchgegeben.

Bei Interesse und für weitere Informationen, können Sie sich gerne an uns wenden.

Inhalt der Studie